Tuina


Entsprechend der Lehre der Leitbahnen (Hauptleitbahnen, Verbindungsgefäße, Muskelleitbahnen etc.) werden durch gezielte Techniken des "Drückens und Schiebens" - Tui Na - die Energien im Körper bewegt und dahingehend beeinflußt, wieder ins Gleichgewicht zu gelangen.

 

Diese Methode wird als durchaus angenehm von den Patienten erfahren.

 

Die medizinische Tuina Körpertherapie bringt in vielen Fällen Linderung oder Heilung:

 

  • Probleme des gesamten Bewegungsapparates wie 
  • Rückenbeschwerden
  • Nackenbeschwerden
  • Schulter-Arm Syndrom
  • Ischiasprobleme
  • Hexenschuss
  • Hüftschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Migräne, 
  • Magen- Darmstörungen
  • Schlafstörungen usw. 

gehören zu den klassischen Einsatzgebieten der Tuina Körpertherapie.