Allergien:

Das Immunsystem erkennt eigentlich harmlose Stoffe als feindlich und reagiert über.

Die TCM erklärt das als Eindringen pathogener Energien aufgrund einer Wei-Qi (Abwehr)-Schwäche, akut sind die Funktionskreise Lunge und Dickdarm betroffen, die Ursachen liegen häufig tiefer, im Bereich von Niere und Leber. ( Heuschnupfen)

Aus energetisches Menschenbild entspricht dies z.B. einer temporären Abwehrhaltung gegenüber seiner Umwelt, um seine eigene Sicherheit zu gewährleisten.

 

Damit diese Strategien nicht dauerhaft bleiben, bieten sich folgende Möglichkeiten der Therapie:

 

  • Bioresonanz (kann die im System gespeicherte Information "Wie funktioniert es?" - für den Patienten ist es oft erstaunlich, wie schnell hier effektiv geholfen werden kann)
  • Chinesische Medizin (kann einzelne Funktionskreise stärken und die Überreaktion anderer reduzieren)
  • emotionale Betreuung (kann unsere tieferen Bedürfnisse aufdecken und die dazugehörigen Strategien aufzeigen und verändern)