Partnerschaft/Ehe

 

 

"Was du möchtest, musst du sein; 

du kannst nichts von einer anderen Person bekommen. 

Wenn du Liebe möchtest, musst du lieben. 

Wenn du Respekt haben willst, musst du selbst respektieren. 

Wenn du Würde haben möchtest, muss du selbst würdigen. 

 

Wir kennen das von unseren Kindern. Von ihnen geliebt zu werden ist nicht so belohnend, wie sie lieben zu dürfen. Wenn eine Person in sich selbst hineingeht und aufhört, zu brauchen, und Liebe ausdrückt und verströmt, dann läuft die Beziehung von alleine. Es ist so wie ein Fluss, der fließt; oder wie die Bäume, die ihre Blätter fallen lassen; oder wie das Blumen pflücken im Frühling. Alles geht ziemlich harmonisch zu, wenn keine Forderung an den anderen gestellt wird, dich zu erfüllen. 

Wenn du die andere Person als eine Gelegenheit betrachtest, wirklich zu lieben, wirklich auszudrücken, was in deinem Herzen ist, dann ist jede Handlung nichts anderes als eine Gelegenheit, in den Tiefen deines eigenen Herzens zu graben. Dann ist diese Beziehung sehr göttlich. Es ist ganz einfach."

ShantiMayi