Rheumatischer Formenkreis

Den Begriff Rheuma kennt die Chinesische Medizin (TCM) in dieser Form gar nicht, sie spricht hier vom sogenannten

 

Bi-Syndrom,

 

 

was übersetzt etwa soviel bedeutet wie: schmerzhaftes Obstruktions-Syndrom oder einfach ausgedrückt, gestaute Energien aufgrund von verschiedenen Ursachen:

 

  • Wind
  • Kälte
  • Feuchtigkeit

sind die häufigsten äußerlichen Einflüsse bei der Entstehung von Schmerzen im Bewegungsapparat (außer Trauma).

 

Dies sind natürlich Begriffe, wie sie in der westlichen Medizin nicht auftauchen. Trotzdem beschreiben sie Zustände, wie wir sie im Alltgag häufig vorfinden:

 

  • Rheuma
  • Arthritis
  • Gelenkentzündung
  • Arthrose
  • Hexenschuss
  • Ischias, Ischialgie
  • Neuralgien
  • Steifhals

All diese Krankheiten konnten mit der TCM erfolgreich behandelt werden