Sportmedizin

Um erfolgreich im Sport zu sein, greifen wir auf ein komplexes energetisches System zurück (siehe energetisches Menschenbild). Die Koordination der systemischen Leistungen, erfordert ein höchstes Mass an Funktion.

 

Diese ist gewährleistet, wenn:

  • aus energetischer Sicht "alles im Fluss" ist

hilfreich dabei sind:

  • alle Methoden, die den Energiefluss im Körper regulieren (Akupressur, Akupunktur, Shiatsu, APM, Hatha-Yoga, Tuina-Massage, Stretching etc. - wobei einzelne tiefer wirken, als andere)
  • mentales Training (Coaching, Visualisation, Meditation, Motivation etc.)

und speziell für den Sport ausgelegte chinesische Kräuterrezepturen zur:

  • kurzfristigen Verbesserung der Leistung (Sprint, Weitsprung, Ballsport)
  • Verbesserung der Ausdauerfunktion
  • Vergrößerung der Kraftentfaltung

gerade nach Verletzungen oder Misserfolgen ist eine Betreuung in der o.g. Art für Sportler unerlässlich.