Verletzungen und Rehamassnahmen:

Gerade nach Verletzungen (Reha), ist eine energetische Betreuung besonders wichtig.

 

Aus energetischer Sicht ist eine Verletzung ein Trauma, welches zu lokaler Stauung (des Qi bzw. Xue) führt. Um eine optimale Ausheilung zu gewährleisten, ist es wichtig diese Stauung wieder komplett aufzulösen, anderenfalls bleiben Stauungsrückstände im System erhalten und hindern uns an der Entfaltung unseres wahren Potentials.

 

Wer kennt das nicht, dass nach einer Verletzung "man nicht mehr der Alte ist"?

  • Chinesische Medizin (Akupunktur, Akupressur, Tuina-Massage, Elektrostimulation und Akupunkt-Massage - APM)
  • Bioresonanz und
  • mentale Betreuung (es ist wissenschaftlich belegt, dass die Psyche massgebllich an der SChnelligkeit einer Genesung beteiligt ist)

bieten hier die optimale Versorgung.

 

 

Effektiv behandeln lassen sich damit u.a.:

  • Bänderriss
  • Bänderdehnung
  • Muskelzerrungen
  • Muskelfaserriss
  • Meniskus
  • Sprunggelenk (Umknicken des Fußes) und Fehlstellungen (Knick-Senk-Spreizfuß)

aber auch

  • Golferellenbogen
  • Tennisarm
  • Karpaltunnel-Syndrom